Ensol Systems setzt auf Sunfire Technologie

Surrey, BC, Kanada, 17.09.2019

Sunfire und Ensol Systems, ein führender kanadischer Hersteller und Anbieter von netzfernen Energielösungen, geben ihre exklusive Partnerschaft für die Integration, den Vertrieb und den Service von Sunfire Brennstoffzellen für den nordamerikanischen Markt bekannt. Ensol Systems blickt auf eine langjährige Expertise bei Design und Integration von netzfernen Energiesystemen für den Einsatz unter extremen Wetterbedingungen zurück. Die Systeme arbeiten mit Erd- oder Flüssiggas und werden speziell für die harten kanadischen Winter entwickelt, gebaut und auf Tauglichkeit bei Umgebungstemperaturen von bis zu -40° getestet. Aufgrund des bewährten Einsatzes der Sunfire Technologie in anderen Regionen der Welt mit ähnlichen Einsatzbedingungen hat sich Ensol für Zusammenarbeit mit dem deutschen Herstellers entschieden.

"Wir sind vom Sunfire-Remote 400 begeistert und freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit dem Sunfire-Team bei der Entwicklung und dem Bau integrierter hybrider Energiesysteme für die zuverlässige netzferne Stromversorgung in diesem Bereich", sagte Jim Brasset, Business Development, Ensol Systems.

Der Sunfire-Remote 400 mit bis zu 400 W elektrischer Leistung ist  fast doppelt so effizient wie ein konventioneller Gas- oder Dieselgenerator. Die Leistung lässt sich zuverlässig und dauerhaft über Monate zur autarken, sauberen und leisen Stromversorgung abrufen. Die Remote-Technologie findet insbesondere Einsatz in der Öl undGas- , der Sicherheits- und Telekommunikationsindustrie und bietet in diesen Sektoren zuverlässige Energieversorgung.

„Wir haben unser Brennstoffzellengerät so entwickelt, dass es für alle Umweltbedingungen und weltweit einsetzbar ist. Es ist der ideale und saubere Ersatz für Dieselgeneratoren“ so Dr. Matthias Boltze, technischer Geschäftsführer Sunfire Fuel Cells. Andreas Frömmel, kaufmännischer  Geschäftsführer, ergänzt:

“Mit Ensol haben wir einen starken Partner in diesem wichtigen Markt gefunden. Kanada ist Vorreiter in der Nutzung nachhaltiger Energiesysteme. Durch die Zusammenarbeit mit Ensol erwarten wir auch neue Impulse für die weitere Entwicklung und Optimierung unserer Systeme und werden die weltweit wachsende Nachfrage nach netzfernen Energielösungen mit innovativen Produkten bedienen."

Andreas Frömmel

VP Sales & Marketing, Sunfire

 
 

 

Die beiden Unternehmen ergänzen sich optimal. Ensol ist bekannt für die Entwicklung zuverlässiger, robuster, innovativer und vor allem umweltfreundlicher Energiesysteme auf höchstem Niveau. Die Lösungen von Ensol sind so konzipiert, dass sie autonom und emissionsarm in neue oder bestehende Installationen integrierbar sind. Sunfire gilt als führender Anbieter von Brennstoffzellen- und Elektrolysetechnologien. Neben den Brennstoffzellen für autarke Stromversorgung stellt Sunfire auch Einfamilienhaus-Brennstoffzellen her, die ebenfalls mit Erd- oder Flüssiggas betrieben werden können.